Angebot für Schulen

Wir stellen Schulen unsere Erfahrungen und unsere Materialen grundsätzlich kostenfrei zur Verfügung. Bei Interesse besuchen wir Ihren Unterricht und zeigen Bilder oder diskutieren bestimmte Themen mit Ihren Schülerinnen und Schülern. Wenn wir es sinnvoll koordinieren können, organisieren wir natürlich auch gern den Besuch tansanischer Gäste in Ihrer Schule oder in Ihrem Unterricht.

Möchten Sie konkrete Fragestellungen für Ihren Unterricht recherchiert wissen, leiten wir diese gerne an unsere Praktikanten vor Ort weiter. So können Sie zeitnah konkrete Texte und Bilder zur Lebenswirklichkeit am Kilimanjaro in Ihrem Unterricht einsetzen.

Ebenso bieten wir Führungen zu unseren Tansania-Ausstellungen an, sofern es möglich ist, gerne auch mit tansanischen Gästen.

Möchte eine Schule tiefer in die Materie einsteigen, ist sie herzlich eingeladen, an unserem Netzwerktreffen teilzunehmen. Dort koordinieren wir unsere Besuche und Reisen, nehmen wir Anregungen entgegen und verknüpfen verschiedene Netzwerkpartner miteinander, sodass diese sich auch gegenseitig unterstützen können.

Darüber hinaus sind alle Netzwerkpartner herzlich dazu eingeladen, von unserer seit 2003 bestehenden Tansania-Partnerschaft zu partizipieren, also Kontakte zu pflegen, um die wir uns organisatorisch kümmern und mit einer Schule am Kilimanjaro zusammenzuarbeiten, die wir mit unseren örtlichen Partnern aufbauen und erhalten.

Wenn eine Schule darüber hinaus eine eigene Partnerschaft mit einer Schule in Tansania eingehen möchte, sind wir gerne dabei behilflich, diese zu vermitteln.

Außerdem stehen RAFIKI seit kurzem neun FairTrade Themenboxen zur Verfügung. Diese wurden in Kooperation mit unserem Partner BiBeKu GmbH erstellt. Sie sind eine abwechslungsreiche Ergänzung und Veranschaulichung für Unterrichtseinheiten und Projekttage, mit denen den Schülerinnen und Schülern die Themengebiete im Bereich Nachhaltigkeit auf ansprechende Art und Weise nähergebracht werden. Die Boxen beinhalten das passende Anschauungsmaterial, einige Filme und Bücher runden die Einheiten interessant ab.